• FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport

10.05.2021

Niemand darf vergessen, Keine und Keiner darf zurückgelassen werden.

Im letzten Jahr haben wir unsere Ausfahrten am 08., 09. Oder 10. Mai, die Pandemiebedingt allein erfolgen mussten, dem 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus gewidmet. Wir hatten gehofft, dass wir dieses Jahr zu einer gemeinsamen Ausfahrt  durchführen können. Pandemien brauchen jedoch ihrer Zeit und die gemeinsame Solidaritätsaktion zum 08. Mai muss deswegen noch bis zum nächsten Jahr warten, auch wenn es schon einen Plan dafür gibt.

Nichtsdestotrotz der 8. Mai ist für uns ein Grund zu feiern und der Jahrestag der Befreiung Deutschlands von Faschismus. Und wir zeigen auch in diesem Jahr Flagge für eine offene und solidarische Gesellschaft ohne Rassismus, Antisemitismus und ohne jegliche Ausgrenzung. Es geht uns um Toleranz und gegenseitigen Respekt. Und es geht um das Gedenken an die Opfer des Faschismus und Widerstandskämpfer:innen gegen den Nationalsozialismus in Deutschland.

Gemeinsam –  aber unter Achtung der solidarischen Regeln des notwendigen Abstands, und deswegen einzeln oder zu zweit fahrend – wollen wir mit unserem Sport auch am 08. Mai 2021, ein Zeichen setzen:

Kein Opfer des Faschismus, keine Widerstandskämpfer:in und keine Befreier:in darf vergessen werden. Heute wie vor 75 Jahren gilt für uns: In einer humanen und humanistischen Gesellschaft kommt es auf jede Einzelne und jeden Einzelnen an. Keine und Keiner darf zurückgelassen werden.

Die Bilder FC St. Pauli-Radsportlerinnen und Radsportler von ihren Zeichen des Gedenkens sind – aus technischen Gründen – zunächst in der geschlossenen Facebook-Gruppe in diesem Album.  Im absehbar freigeschalteten neuen Internetauftritt unserer Abteilung sind sie dann eingebaut.

Viva St. Pauli,
Viva la Antifascista

 

31.10.2020

Neues Corona-Training: Lockdown-Held*in!

 

Ab Montag, den 2.11.2020, gelten neue Corona-Regeln: Ihr dürft nur noch alleine, zu zweit oder mit Personen aus Eurem Haushalt Sport treiben.

Unsere Outdoor- und Spinning-Trainings müssen daher im November leider entfallen. Wir haben aber Alternativen für Euch im Angebot: mehrere Wettbewerbswertungen "Lockdown-Held*in" und Zwift vom BDR!

--> Alle Infos auf der Lockdown-Trainingsseite. <--

 

14.10.2020

Winter-Wertungskarte

Wer neben dem Training auch im Winter schon Wertungspunkte sammeln möchte, kann sich hier die Winterwertungskarte schon einmal herunterladen. Was angeboten wird, findest Du im Breitensportkalender.

 

5.7.2020

Kaperfahrt Startschild

Kaperfahrt & Marathon to Hell 2020

Leider müssen auch wir unsere diesjährige RTF absagen, die Gründe kennt ihr ja alle. Doch trotzdem könnt Ihr die RTF abfahren und dabei Punkte für Eure Wertungskarte erhalten

Ihr könnt die Strecke ab sofort und bis zum Ende dieser Saison unter die Räder nehmen. Zur Auswahl stehen wie immer fünf Strecken: 56 km, 80 km, 118 km, 169 km und – beim Marathon – 217 km. 

Die Strecken wurden für dieses Jahr als „Corona-Edition“ leicht verändert und als Verpflegungsoptionen einige Bäcker und Tankstellen eingebaut.

Alle weiteren Infos und Links zu den GPX-Daten gibt's auf der Kaperfahrt-Seite.

Neben unserer RTF sind in Hamburg auch noch weitere "Corona-RTFs" abzufahren. Schaut doch mal auf der Seite des Radsportverband Hamburg vorbei.

 

News zu Permanente für Punktesammler*innen

Es gibt auch noch eine weiter Besonderheit in diesem RTF-Jahr: Der BDR hat beschlossen, dass jede Permanente in diesem Jahr zweimal abgefahren werden kann und auch zweimal die Punkte auf der Wertungskarte gewertet werden. Also auf zum Punkte sammeln, zum Beispiel mit unserer Permanente Kaperahrt.