• FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport

Sommertraining 2019: Woche ist durchgetaktet

 

Am Sonntag ist Ruhetag (oder wahlweise RTF-Time). Aber ansonsten ist die RadpiratInnen-Woche ganz schön dicht: Von Montags bis Samstag gibt es jetzt verschiedene Trainings und Ausfahrten, mit/ohne Trainer, in den Westen, Norden, Osten, Vierlande, von Cappuccino bis Bolzen. Alle Infos: Training/Sommertraining 2019

Weiterhin allen und allzeit viel Spaß & Freude, Erfolg und vor allem eine gesunde Saison 2019!

 

Neue Abteilungsleitung gewählt

 

Auf der Abteilungsversammlung am 04. April 2019 wurde turnusmäßig nach drei Jahren die Abteilungsleitung neu gewählt.

Bevor die Neuwahlen durchgeführt werden konnten, wurde der alte Vorstand entlastet. Wolf Rambatz, als ausscheidenden Abteilungsleiter wurde neben dankenden Worten ein Präsent überreicht, ebenso wurde Ralf Sigmund für seine Tätigkeit als Jugendkoordinator mit einem Präsident gedankt. Patrick Möhlenhof und Gunnar Loof konnten leider nicht persönlich verabschiedet werden.

Nachdem der Änderungsantrag zur Abteilungordung mit großer Mehrheit zugestimmt wurde, konnten die Neuwahlen durchgeführt werden. Der Änderungsantrag beinhaltete die Umbenennung (und Aufwertung) des/der RTF-Koordinators/in in Veranstaltungskoordinator/in. Damit soll der/die Inhaber/Inhaberin dieser Position in der Abteilungsleitung künftig für alle Veranstaltungen im Abteilungsbereich verantwortlich sein. Weiterhin wurde einem zusätzlichen Posten in der Abteilungsleitung zugestimmt - der Position des/der Trainingskoordinators/in.

Die neue Abteilungsleitung wurde wie folgt gewählt (E-Mail-Adressen siehe Impressum):

  • Chris Hasio, Abteilungsleiter
  • Helge Petersen, stellvertretender Abteilungsleiter
  • Marc Sievers, Schatzmeister
  • Frederik Meyn, Jugendleiter
  • Gaby Kämpfer-Strzala, Veranstaltungskoordinatorin
  • Kathi Sigmund, Frauenkoordinatorin
  • Catja Sander, Trainingskoordinatorin

 

Gruppenbild Abteilungsleitung 2019

 Helge, Gaby, Chris, Kathi, Frederik, Catja, Marc (v. l. n. r)

 

 

Lauf gegen Rechts

Lauf Gegen Rechts

Termin: 2.06.2019

Unsere Marathon-Schwesterabteilung veranstaltet am 2.06.2019 um 10:00 wieder ihren legendären Lauf Gegen Rechts

Auch wenn wir vom »Runden Tritt« nicht unbedingt die besten Läuferinnen und Läufer darstellen: lassen wir es uns nicht entgehen, mit unserem Sport ein deutliches Zeichen zu setzen gegen Rassismus, Faschismus, Identitäre und sonstige Rechtsextfreme!

Für diejenigen, die doch lieber das Rad benutzen, um gegen Rechts zu protestieren:
Schon am WE 13./14. April veranstaltet der Rote Stern Leipzig eine Fahrt nach Chemnitz, um für Toleranz und Verantwortung und gegen Rassismus und rechtsextreme Gewalt zu protestieren.

 

 

Burkhard, wir vermissen Dich!Rad und Camera: die 'Waffen' Burkhards

11.03.2019

Heute verstarb einer der ganz Großen des Hamburger Radsports (leider viel zu früh): Burkhard Sielaff, aktiv vor allem im Audax Club Schleswig Holstein, RV Endspurt und im Radsport Verband Hamburg. Nach langem Krebsleiden musste er nun leider »die Waffen strecken«.

Ich persönlich habe Burkhard 2007 zum ersten Mal kennengelernt als Organisator und gleichzeitigem Teilnehmer des vom Audax Club organisierten großartigen Zeitfahrens Hamburg Berlin, das jedes Jahr im Oktober stattfindet. Schwer beeindruckt hat mich Burkhard schon damals: wesentlich an der Organisation beteiligt, fuhr er dann auch noch an der Spitze des Feldes an den Elbdeichen ... für Marc und mich damals kaum eine Chance, auch nur seinen Windschatten zu halten.

In den Folgejahren bekam ich mehr Gelegenheit, Burkhard kennenzulernen: nicht nur durch unsere Teilnahme an den vielen tollen Events, die sein Audax Club durchführte, sondern auch beim vom RV Endspurt veranstalteten Brevet »Rund Hamburg« stand Burkhard wieder federführend an der Anmeldung und später an der Verpflegung.

In den Folgejahren verlegte Burkhard seinen Aktionsschwerpunkt zunehmend vom aktiven Radfahren auf die Fotografie und Berichterstattung für die Websites seiner Vereine, wobei unzählige großartige Bilder aus allen Spielarten des Radsports entstanden, auch dieses Handwerk beherrschte Burkhard. Fast jedes Jahr war er auch auf unserer Kaperfahrt mit Rad und Camera, um diese dann später kritisch und freundschaftlich zugleich zu kommentieren.

So hatten wir viele Berührungspunkte und ich lernte ihn recht gut kennen. Von daher steht es mir m. E. zu, ihn folgendermaßen zu beschreiben:
Burkhard hatte ein ganz großes Herz, immer bemüht, die Wünsche seiner Radsportlerinnen und Radsportler, egal woher sie auch immer kamen, zu realisieren. Ein großes Vorbild für alle, die sich im Radsport engagieren.

In den letzten Jahren kämpfte er bereits mit dem Krebs und war deshalb nicht mehr so präsent, wie wir es gewohnt waren, immerhin aber noch bei Hamburg-Berlin als Fotograf zu sehen.

Ich vermisse Burkhard und ich bin mir sicher, viele andere Hamburger Radsportlerinnen und Radsportler ebenso!

Wolf