Unschöner Unfall beim Einsteigertraining

Igor's Rennrad
Igor's Rennrad nach dem Crash.

Es war ein so schöner Tag: die Sonne lachte … und gefühlt hatte ganz Hamburg gute Laune.

Entsprechend fanden sich 10 Radpiratinnen, Radpiraten und Freunde zum heutigen Einsteigertraining ein. Aus Wettergründen verlängerten wir die Runde auf knapp 80 km: von St. Pauli nach Altona/Othmarschen, Schenefeld, Appen, Haselau, Haseldorf, Hetlingen, Holm, dann über den Kösterberg und für einen Teil der Gruppe auch über den Waseberg.

Danach ging es auf die Elbchaussee: kurz hinter Teufelsbrück, nachdem der dortige kleine  Anstieg auch bewältigt war, fühlte sich eine Autofahrerin leider bemüßigt, eine Wende zu machen und übersah dabei den Neu-Radpiraten Igor, den sie von der Straße abräumte. Igor brach sich dabei einen Arm, sein Rad wurde komplett »geschrottet«. Die Fahrerin, die den Unfall verursacht hatte, gab an, von der Sonne geblendet gewesen zu sein und ihn deshalb übersehen zu haben.

Igor wird noch am gleichen Tag operiert, wir drücken die Daumen und wünschen Gute Besserung, Igor!

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Schlagwörter

Veröffentlicht von

FC ST. Pauli Radsport

FC ST. Pauli Radsport

Abteilungsleitung

LVE GPX
Community

Unsere Playlist für Dein Navi!

Ein bisschen Abwechslung schadet nie! Stöbere durch unsere hand­verlesenen Strecken-­Sammlungen, die wir stetig für Dich erweitern.

Mitglied werden!
Der Verein

Werde Mitglied bei FC St. Pauli Radsport!

Wir suchen immer nach neuen Radpirat*innen – im besten Falle so jemanden wie Dich. Zettel herunterladen, ausfüllen und ab die Post!