• FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiratinnen und Radpiraten 2018
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • FC St. Pauli Radsport
  • Radpiraten Mallorca 2019

Lauf gegen Rechts

Lauf Gegen Rechts

Termin: 2.06.2019

Unsere Marathon-Schwesterabteilung veranstaltet am 2.06.2019 um 10:00 wieder ihren legendären Lauf Gegen Rechts

Auch wenn wir vom »Runden Tritt« nicht unbedingt die besten Läuferinnen und Läufer darstellen: lassen wir es uns nicht entgehen, mit unserem Sport ein deutliches Zeichen zu setzen gegen Rassismus, Faschismus, Identitäre und sonstige Rechtsextfreme!

Für diejenigen, die doch lieber das Rad benutzen, um gegen Rechts zu protestieren:
Schon am WE 13./14. April veranstaltet der Rote Stern Leipzig eine Fahrt nach Chemnitz, um für Toleranz und Verantwortung und gegen Rassismus und rechtsextreme Gewalt zu protestieren.

 

 

Burkhard, wir vermissen Dich!Rad und Camera: die 'Waffen' Burkhards

11.03.2019

Heute verstarb einer der ganz Großen des Hamburger Radsports (leider viel zu früh): Burkhard Sielaff, aktiv vor allem im Audax Club Schleswig Holstein, RV Endspurt und im Radsport Verband Hamburg. Nach langem Krebsleiden musste er nun leider »die Waffen strecken«.

Ich persönlich habe Burkhard 2007 zum ersten Mal kennengelernt als Organisator und gleichzeitigem Teilnehmer des vom Audax Club organisierten großartigen Zeitfahrens Hamburg Berlin, das jedes Jahr im Oktober stattfindet. Schwer beeindruckt hat mich Burkhard schon damals: wesentlich an der Organisation beteiligt, fuhr er dann auch noch an der Spitze des Feldes an den Elbdeichen ... für Marc und mich damals kaum eine Chance, auch nur seinen Windschatten zu halten.

In den Folgejahren bekam ich mehr Gelegenheit, Burkhard kennenzulernen: nicht nur durch unsere Teilnahme an den vielen tollen Events, die sein Audax Club durchführte, sondern auch beim vom RV Endspurt veranstalteten Brevet »Rund Hamburg« stand Burkhard wieder federführend an der Anmeldung und später an der Verpflegung.

In den Folgejahren verlegte Burkhard seinen Aktionsschwerpunkt zunehmend vom aktiven Radfahren auf die Fotografie und Berichterstattung für die Websites seiner Vereine, wobei unzählige großartige Bilder aus allen Spielarten des Radsports entstanden, auch dieses Handwerk beherrschte Burkhard. Fast jedes Jahr war er auch auf unserer Kaperfahrt mit Rad und Camera, um diese dann später kritisch und freundschaftlich zugleich zu kommentieren.

So hatten wir viele Berührungspunkte und ich lernte ihn recht gut kennen. Von daher steht es mir m. E. zu, ihn folgendermaßen zu beschreiben:
Burkhard hatte ein ganz großes Herz, immer bemüht, die Wünsche seiner Radsportlerinnen und Radsportler, egal woher sie auch immer kamen, zu realisieren. Ein großes Vorbild für alle, die sich im Radsport engagieren.

In den letzten Jahren kämpfte er bereits mit dem Krebs und war deshalb nicht mehr so präsent, wie wir es gewohnt waren, immerhin aber noch bei Hamburg-Berlin als Fotograf zu sehen.

Ich vermisse Burkhard und ich bin mir sicher, viele andere Hamburger Radsportlerinnen und Radsportler ebenso!

Wolf

 

FCSP-Trainingslager 2019 = Malle für Alle

27.2. - 7.3.2019

Mallorca 2019 IMG 6660 V2Kapitän Micha »GP« Kopmann, quasi der Prudhomme unserer Tour de Mallorca, hatte geladen und rund 50 Radpiratinnen/-piraten sowie einige Triathletinnen und Triathleten waren an Bord und sich einig: Unser Trainingslager war – wie immer eigentlich – ein Knaller. Von der Organisation bis zum Tourenangebot und dem Wetter passte alles. 

Die Stimmung war sehr harmonisch, und so war es möglich, an jedem Tag in unterschiedlichen Gruppen zu fahren. Dabei wurden ganz unterschiedliche Ziele angepeilt. Eher kurze, aber knackige Distanzen gab es z. B. über die beiden Pässe in Galilea und Es Grau an die sehr hügelige Küste zurückzulegen.

Längere Strecken liefen nach Valdemossa, Soller, Orient, aber auch zum legendären Küstenort Sa Calobra mit seinen "unendlichen" Serpentinenkehren und/oder zum Puig Mayor, dem höchsten Pass auf Mallorca (knapp 900 m). Der schönste und mit über 200 km längste Rosenmontagszug führte sogar zum Sant Salvador.

Und fast jedes Mal musste auf dem Rückweg noch ein Pass bewältigt werden: meistens wohl der bei uns als "Hauspässchen" betitelte *Col de Tords*. Wer noch Kraft hatte, konnte aber auch über das höher gelegene Galilea zurückfahren. Die aus dem Osten kommenden Gruppen hatten zum Schluss in der Regel den *Col de Vent* zu bewältigen, eine kurze, aber wieder knackige Angelegenheit.

Auch Aschermittwoch war längst nicht alles vorbei. Beispielsweise fuhr Doris' Orientexpress über Galilea in seine Heimat. Gelobtes Land! Alles Touren, die auch trainierte Radsportlerherzen höher schlagen lassen.

Fazit: Die Saison kann beginnen. Jetzt gilt es nur noch, den Rückenwind mit ins Derby zu nehmen. Forza St. Pauli!

Wir sagen DANKE, Micha, für die wieder einmal perfekte Organisation! Wir bedanken uns auch bei der tollen Crew des Hostal Hotel Celo Garden in Paguera von Elke und Miguel, das zu sehr günstigen Preisen klasse Zimmer, ein großartiges Abend- und Frühstücksbüffet, fürsorgliche Aufbewahrung der Räder und selbstredend eine radsportgemäße Bar im Angebot hatte.

Nebenbei konnten wir im Rahmen des Trainingslagers 613 Euro für den ambulanten Hamburger Kinderhospizdienst „Familienhafen“ sammeln, für den Tom auch ehrenamtlich arbeitet. Auch hierfür sagen wir „danke“.  (Arnim/Wolf)

 

 

Startbereit ...

Noch Plätze frei für Harztrainingslager

29.05. - 02.06.2019

Noch freie Plätze sind vorhanden für unser traditionelles Harztrainingslager ausgehend von Altenau aus:

Wir fahren in unterschiedlichen Gruppen nach Streckenlänge und Geschwindigkeit, auch MTB- und Cyclocross-Strecken sind im Programm. Wer sich interessiert, schaue gern ins Forum, die Anmeldeseite befindet sich hier.