Sa Jun 24 @08:00
Brevet entlang der Elbe
 

Bund Deutscher Radfahrer: Rassist in Führungsposition

11.10.2016"Denken macht frei" - zum Kotzen, Peter!

Der stellvertretende Vorsitzende des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR e. V.), Peter W. Streng outet sich auf seiner Facebook-Seite als Rassist aus dem AFD-Umfeld. »Selbstverwirklichungsträume vom bunten Gender-Deutschland«, die allmähliche Abschaltung der AKWs, »Gender-Gaga an den Schulen« und »Modernisierer« sind ihm ein Dorn im Auge. Die Revanchistin und ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach wird bei ihm zur Kultfigur.

Der Höhepunkt war die Verlinkung eines Beitrags aus der nationalsozialistischen Website denken-macht-frei.info (die nach bundesdeutschem Recht wegen der Verhöhnung der Opfer des Natinalsozialismus gar nicht online sein dürfte). Diesen Post hat Peter W. Streng inzwischen gelöscht, trotzdem:

  • Ein Rassist an der Führungsposition des BDR ist untragbar!
  • BDR: jetzt seid Ihr am Zug. Peter W. Streng muss zurücktreten und zwar sofort!

 

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport