Di Jun 27 @18:30
Deerns-Radtraining für Fortgeschrittene
 

Langstreckenmeister... 24 h Radfahren fordert Dehydration

Sieg von Radpirat Gerrit beim 24-Stunden-Rennen in Nortorf - 16./17.07.2016

Einen 28 km-Kurs 24 Stunden lang fahren und dabei so viele Runden wie möglich zurücklegen - das ist die wichtigste Regel des 24-Stunden-Rennens von Nortorf (Veranstalter: RSG Mittelpunkt, ein kleiner aber sehr aktiver - vielleicht der aktivste - Radsportverein Schleswig Holsteins). Radpirat Gerrit Bornmüller wollte das bei der diesjährigen Austragung einmal ausprobieren und fuhr gleich auf die höchste Stufe des Podiums. Mit 26 Runden (728 km) konnte er sogar erfahrene Langstreckenfahrer wie Carsten Schwarzer (1/2 Runde) und Thomas Lange (1 Runde) hinter sich lassen.

Bärenstarke Leistung, Gerrit!

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport