Sa Nov 25 @13:00
Spinning / KSÜ für Radpiraten
 
Kehre 14 von 47 ... da oben müssen wir noch hin!

Radpiraten entern das Stilfser Joch: Eine Nachbetrachtung

Ein knappes Dutzend Radpiraten aus den Heimathäfen Bremen, Düsseldorf, Hamburg und Köln hat am letzten Juniwochenende den langen Törn nach Nauders ins Dreiländereck (Österreich/Italien/Schweiz) mit einem hohen Ziel auf sich genommen: dem Stilfser Joch auf 2.757 m.

Eine gemeinsame Ausfahrt am Vortage des Rennens und die gemeinsame Unterbringung in zwei Mannschaftsdeck-Appartements haben uns als Team weiter zusammengeschweißt. Belohnt wurden wir mit überragendem Wettkampwetter, grandioser Natur, einem tollen Teamgeist und dem erwartet harten Kampf die legendären 48 Kehren hinauf.

Für die Meisten wartete anschließend noch der Ofenpass, der zur Mittagszeit bei dem tollen Wetter seinem Namen alle Ehre machte. Stellvertretend für das Team:

  • Eva – aus Freude am Fahren
  • Malte – trotz Krämpfen heldenhaft ins Ziel gekämpft
  • Henrik – von null auf hundertsechs
  • Thomas – pulverisiert jede Gruppe im Inntal
  • Micha – für den Ötzi ist kein Joch zu hart

Belohnt haben wir uns aber alle. Abgerundet wurde das Wochenende schließlich durch den fröhlichen Mannschaftsabend, auf dem das Rennen natürlich ausführlich analysiert wurde.

Am Ende waren wir uns alle einig: diese Kaperfahrt war, wie bereits im letzten Jahr, ein Vereinsevent erster Klasse.

ah

Gut gelaunt vom Vortag

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport