Do Jun 29 @18:30
Donnerstags
 

Gegen den Wind …

Nordsee-Radmarathon, Husum, 3.05.2015

Am 3. Mai fand der Nordsee Radmarathon in Husum (Bestandteil der Nordcup Radmarathon-Serie) mit einigen kräftigen sportlichen Herausforderungen, aber auch beeindruckender Landschaft, sehr guter Organisation und vielen tollen Momenten statt.

Nordsee-Radmarathon Husum 2015

Die erste Herausforderung an diesem Tag war das Aufstehen zwischen 3:30 - 4:00, um dann von Hamburg  nach Husum zu fahren. Auf dem Weg sahen Wolf & ich schon Stefan, der sich vor dem Radmarathon noch für eine zusätzliche 60 km-Anreise auf dem Rad entschieden hatte. Dabei lag die Temperatur an diesem Morgen nur bei knapp über 0°C.

Am Start waren wir eine Gruppe von 7 Radpiratinnen und Radpiraten: Eva, Frankie, Klaus, Michael M., Stefan, Wolf und ich. Schnell wurde es wärmer, aber auch zunehmend anstrengender, gegen den Wind das Tempo zu halten. Wir hatten uns bereits früh in 2 Gruppen aufgeteilt, was aber jeweils immer noch eine gute Größe war, um die vorderen Gruppen auf der Strecke einzuholen oder auch mal den Gruppen ein bisschen mehr Tempo einzuverleiben. Michael M., Klaus & Wolf waren dabei ganz stark und ich „flog“ den dreien hinterher ;-).

An der sehr gut ausgestatteten Verpflegungsstation in Drelsdorf mit leckeren frisch produzierten „Energie“-Waffeln kamen wir zweimal vorbei und auch sonst waren die Kontrollen sowie die Verpflegung sehr gut organisiert.

Besonders stark blies der Wind an der Küste entlang. Von Quickholm bis zum Ziel hatten wir von allen Seiten mit dem Wind zu kämpfen. Das wurde aber auch belohnt mit einem Blick über die beeindruckenden Weiten der grünen Landschaften an den eingedeichten Salzwiesen. Leider gab es bei diesem besonders schweren Stück einen Sturz bei uns, wodurch wir uns noch mal aufteilten. Aber zum Schluss sind alle sieben Radpiratinnen und Radpiraten gut und glücklich wieder in Husum angekommen. Der Radmarathon ist wirklich zu empfehlen, sehr gut vom Veranstalter organisiert und die lange Anfahrt lohnt sich!

Sandra H.

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport