Mi Aug 23 @18:00
Bahntraining (St. Pauli Trackteam)
 

»Magic« Wand wieder Hamburger Meister im Einzelzeitfahren

Bei den diesjährigen Meisterschaften der Landesverbände in Otter (Nähe Tostedt im Süden von Hamburg) wurde unser RadpiratHamburger Meister/Senioren 3!

Thomas »Magic« Wand

Hamburger Meister der Senioren 3 im Einzelzeitfahren und stand damit zum 4. Mal in Folge auf dem Treppchen der Meisterschaften.

Begleitete wurde Thomas von seiner ältesten Tochter Nina. Sie wollte ihrem »alten Herren« gerne live bei seinem Sport zusehen und etwas von dem Support zurückgeben, den sie als Leistungssportlerin in der Jugend von ihren Eltern erhalten hatte.

45 Minuten Einfahren auf der Rolle. Dann zur technischen Abnahme und 15 Minuten warten auf den Start.

Startabstand eine Minute.
3Minuten vor dem Start, Physiologie seiner Tochter: „Papa, den vor Dir Startenden überholst Du, der kann nichts“.
Seine Antwort: 1 Minute auf 9,2 km, fast unmöglich.
Nach 2 Kilometern durfte Thomas die gute Landluft in Otter genießen. Nach fünf Atemzügen war er, an einem mit Mist beladenen Anhänger nebst Trecker vorbeigefahren.

»Magic« Wand und seine Höllenmaschine ...Als er doch nach ca. 7 km an dem vor ihm gestarteten Fahrer vorbei strahlte, musste er lachen. Nina hatte ihn auf dieselbe Art motiviert, wie er seine Tochter früher. Diese Fahrt über 9,2 km in Zeit von 0:12:18,40 bedeutete den Hamburger Meistertitel der Senioren S3 und die Vizemeisterschaft der Nordverbände und Niedersachsen. Der Rückstand auf den amtieren Weltmeister der Senioren S3 Jöran Hill aus Neubrandenburg ist mit 10,97 Sekunden noch ein dickes Brett, was es zu bohren gilt.

Im Straßenrennen über 47km am Sonntag wurde das Feld schon in Runde 2 auf der Windkannte in mehrere Gruppen zerlegt.
Mit 26 Sekunden Rückstand auf den Sieger belegte Thomas den 4. Platz in der Hamburger Wertung, in der Zeit von 1:12:04.

Lars Kneller fuhr in der Altersklasse Senioren 2 die 18,6 km (2 Runden) in der Zeit von 0:26:33,56 und erreichte Platz 5 in der Hamburger Wertung.

Thomas und Lars, einen herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf Euch!

 

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport