Keine Termine
 

»Nickx Besonderes«?! FC St. Pauli auf dem (Bahn-) Treppchen in Leipzig!

Ehrenrunde ...

Nickx Besonderes Bahnevent, Leipzig, 13.10.2013

Nicht nur im Cross, zum Saisonabschluss auf der Straße, sondern auch auf der Bahn geben Fahrerinnen und Fahrer des Fc St. Pauli Vollgas! Das im FC St. Pauli Radsport beheimatete Trackteam fuhr nach Leipzig, um dies zu beweisen ... und wurde belohnt mit einem zweiten Platz! Glückwunsch an Alex und die anderen Fahrer, die mit ihm gekämpft haben.

Fotos: http://www.flickr.com/photos/dennis_dignat/sets/72157636516928196/with/10254487124

Im folgenden der Bericht von Stefan, Alex und Philipp, »FC St. Pauli Trackteam«:

Moin Moin Leude,

nach einer Woche voller Ungewissheit, ob die Geschichte überhaupt umgesetzt werden kann, haben es Alex, Stefan und Philipp dann doch, am vergangenen Sonntag zum "Nickx Besonderes Bahnevent" nach Leipzig geschafft.

Um 0800h wurde sich, mit dem bis zum Anschlag beladenen Kombi von Philipps Mitbewohnerin, auf den Weg gemacht. Datt Wetter machte einen sehr positiven Eindruck und die Stimmung war bestens. Gegen 11:30h in Leipzig angekommen, wurde als erstes die Bahn bestaunt, die durch eine riesen Tribünen, hunderte Fahrradständer, festes Podium usw., an die vergangene Ära des Sports erinnern ließ. Es folgte ein freundlicher Empfang durch die anderen Fahrer/ Organisatoren sowie die Registrierung zu den Events. Angesetzt waren Sprintrennen (zwei gegen zwei über zwei Runden) und Auscheidungsfahren, welches jedoch aus Zeitgründen ausfiel. Für datt leibliche Wohl, wurde durch freies Wasser, günstige Softdrink/ Bier und einen veganen Eintopf gesorgt. Insgesamt merkte man, dass die Ganze Geschichte, recht liebevoll und ordentlich organisiert war.

Während der Aufwärmrunden wurde uns schnell klar, datt diese Bahn wenig mit unseren in Hamburg zu tun hat. Die 400m waren ewig und die Steilkurve (ebenfalls um die 38 Grad) wirkte eher wie eine leichte Schrägfahrt. Zudem war der Bodenbelag in einen noch schlechteren Zustand, als unserer.

Nach der Qualifikation, in der Alex die beste Zeit des Tages gefahren ist, folgten die Sprints im K.O. System. Wir kamen bis zum Viertelfinale alle gut durch. Jedoch mussten Stefan und Philipp uns dann geschlagen geben. Stefan viel in der letzten halbe Runde durch technische Probleme aus und Philipp musste leider gegen Alex antreten - also auch ne klare Sache ;-) Alex schaffte es sicher ins Finale, wo er sich jedoch dann zum ersten Mal geschlagen geben musste. Das zweite Rennen wurde als unentschieden gewertet, da keiner sagen konnte, wer als erstes über die Linie kam. Datt dritte und entscheidende Rennen musste Alex dann aber auch abgeben, so dass er am Ende des Tages einen super zweiten Platz für uns einfuhr!!!

Im ganzen hatten wir einen herrlichen Tag, an dem wir Kontakte knüpften, ne andere Bahn kennengelernten und das Trackteam außerhalb von Hamburg ins Gespräch bringen konnten. Mal schauen, was wir in der nächsten Zeit auf die Beine gestellt bekommen.

Die Veranstalter sind übrigens ähnlich aufgestellt wie wir. Junge Leute, die hauptsächlich aus der Fixedgear - und Kurierszene stammen, Bock auf Bahn haben und so ihren eigenen Radsport Verein gegründeten.

Peace,

Stefan, Alex und PhilippStretching oder Posing .. oder beides?

http://www.flickr.com/photos/dennis_dignat/sets/72157636516928196/with/10254487124

http://www.allyourbars.blogspot.de/2013/10/ergebnisse-nickx-besonderes-bahnevent.html

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport