Di Aug 22 @18:30
Deerns-Radtraining für Fortgeschrittene
 

World-Klapp – Ohne Bart kein Start

04. Mai 2013, Ludwigshafen-Friesenheim

Für coole Typen mit Bart und Helden auf Klapprädern gab es wieder den World-Klapp. Der zweite World-Klapp zog viele beklappte Menschen an, darunter auch zwei Radpiraten.

Trotz großem Gerangel um die 111 Startplätze konnten Benny Röhlig und Helge Petersen im heiligen Klappodrom ihre Runden, auf dem 333 m langen Oval, drehen.

Die Konkurrenz trumpfte mit riesigen Kettenblättern auf. Vier Vorläufe brachten 32 Finalisten hervor. Benny scheiterte äußert knapp in der letzten Runde. Helge musste bereits nach der 13. Runde das Rennen verlassen.

Das Hauptrennen endete in einem spannenden Finish. In der letzten Runde rauschten die Männer auf ihren Klappis mit  47 km/h an den 3000 johlenden Zuschauern vorbei. In dem einstündigen Rennen wurde eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 37 km/h erreicht.

Fazit: Was für ein geiles Event. Nächstes Jahr geht es wieder an den Start - bis dahin werden die Klapper aber noch ordentlich getunt…

Klapp Klapp Hurra!

 

 

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport