Keine Termine
 

Mit Volldampf in den Harz

»Harzer Rolle III«: großes Highlight im Trainingsprogramm

9 Radpiraten waren am 2. Juni-Wochenende 2 - 3 Tage in Altenau/Harz, um dort aktiven Sport in Form von Bergtraining und danach passiven Sport (Pauli-Expertenrunde beim Begutachten der Fußballprofis - natürlich unter Zuhilfenahme örtlicher mineralischer Getränke wie z. B. dem »Hasseroder«) zu betreiben.Mit Volldampf ... auf dem Brocken

Beim aktiven Teil war viel Glück im Spiel: die Wettergötter waren uns wohlgesinnt. Es war nicht immer wirklich warm, trocken. So wurde der höchste Berg Norddeutschlands, der Brocken gleich zweimal bewältigt (Freitag und Sonntag). Am Samstag wurde als Königsetappe eine Strecke von knapp 140 bzw. knapp 200 km in Angriff genommen. Die lange Strecke beinhaltete ca. 3.400 HM, darunter mehrere knackige "15%er". So war es denn kaum verwunderlich, dass am Sonntag nach der erneuten Bewältigung des Brocken eine gewisse Müdigkeit in der Gruppe zu spüren war. Nach dem Brocken stand dann noch der Wurmberg auf dem Programm. Oben angekommen, teilte sich die Gruppe wieder: ein Teil ließ es sich nicht nehmen, noch eine kleine Crosseinlage über den Gipfel hinzulegen.

Weitere Bilder von der  »Harzer Rolle III« in der Galerie.

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport