Do Jun 29 @18:30
Donnerstags
 

Beeindruckender Radpiraten-Auftritt beim Ötztaler Radmarathon

29.08.2010

Zum 30. Jubiläum des Ötztaler Radmarathons waren doch 4 Radpiraten an Startplätze herangekommen, nachdem der FC St. Pauli in der Startplatz-Verlosung leider gescheitert war. Alle 4 kamen bei zwar kalten, aber trockenen Wetterbedingungen, unverletzt über die 4 Pässe Kühtai, Brenner, Jaufenpass und Timmelsjoch ins Ziel, z. T. mit beeindruckenden Ergebnissen für einen Erstversuch:

  • Kneller Lars, Zeit 9:13.06,2 , Platz 688, Ø 25,817 km/h
  • Kopmann Michael, Zeit 9:41.04,0, Platz 1130, Ø 24,575 km/h
  • Richter Ed, Zeit 10:30.06,5, Platz 1895, Ø 22,662 km/h
  • Rambatz Wolf (durch 2 Pannen etwas gehandicapt), Zeit 11:37.48,7, Platz 2837, Ø 20,463 km/h

Respekt!

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport