Sa Apr 01 @08:00
Fischbrötchen Brevet
 

Härteprüfung

Rhön Radmarathon 2016 - 14./15.05.2016

»Pfingsten fährt man in Bimbach« diesen Spruch kennen wohl inzwischen alle Breitensportler/innen unter uns. Nicht nur mit dieser Art des Marketings hat der kleine Verein RSC Bimbach (bei Fulda) seinen Rhön Radmarathon zu einer der größten Radsportveranstaltungen Deutschlands bzw. zu einer Art Radsportfestival ausgebaut.Bei Null Grad am Start ...

Insgesamt 7 verschiedene Streckenlängen, zusätzlich noch eine MTB- und eine Familienstrecke konnten an 2 Tagen absolviert werden. Highlight war dieses Mal die Kombination »Bimbach 400« (156 km am Samstag und 258 km am Sonntag). Start und Ziel befinden sich auf einem weiten Gelände, das als Zeltwiese für die Teilnehmer/innen zur Verfügung stand, im Zentrum ein großes Festzelt, in dem zum Abschluss auch kräftig gefeiert wurde.

Kein Wunder, dass sich auch dieses Jahr wieder Tausende angemeldet hatten. Allerdings brachte die zeitliche frühe Lage des Pfingstwochenendes und das Zusammenkommen mit den »Eisheiligen« Ernüchterung in den Spaß:
Es wurde im wahrsten Sinne des Wortes saukalt. Am Samstag noch gemäßigt, so dass die RTF-Strecke von 156 km mit deutlich unter 3.000 Höhenmetern gut absolviert werden konnte. Am Sonntag kam es dann aber zum befürchteten Wettereinbruch:
Morgens am Start betrug die Temperatur 0o C, auf den Zelten hatten sich Eiskristalle gebildet. Zum Glück war es aber sonnig, so dass sich den widrigen Bedingungen zum Trotz doch ca. 1.800 Teilnehmer/innen auf den Weg machten, darunter auch etwa 14 Radpiratinnen und Radpiraten. Es wurde leider nicht so richtig warm, es kamen später sogar Schnee- und Hagelschauer hinzu und die lange 258 km-Strecke hatte es mit ihren knapp 5.000 in sich. Einige von uns kürzten ab und fuhren »nur« 180 km oder 216 km. Immerhin dreien gelang aber die Kombination »Bimbach 400«, die mit einer Medaille und einem Profi-Trikot von Giant Alpecin ausgezeichnet wurde.

Zeltwiese Rhön at its best ...
Nach der Tortur: kaputt, aber glücklich (mit 2 Dynamo Dollys) Pauli-Frühstück

 

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport