Sa Apr 01 @08:00
Fischbrötchen Brevet
 

Schöner Radpiraten-Auftritt auf dem Cyclassics-Jubiläum

23.08.2015

Bei den heute zum 20. Mal stattgefunden Cyclassics waren offiziell 18 Mitglieder des FC St. Pauli erfolgreich vertreten, davon 13 Mitglieder unserer Abteilung. 

Bei den Damen fuhren Johanna Jahnke (Radpiraten / RadRace / Zero) auf der 100 km Strecke und Beate Heuser (Radpiraten / Triathlon) auf der 160km Strecke jeweils auf den dritten Platz und damit aufs Podest! Glückwunsch!

Bei den Männern hat das Radpiraten-Jedermann-Teams eine sehr starke Leistung gezeigt. Henrik Tietjen, Florian Hohenstatt und Christian Haase rauschten mit einer Zeit von 3:58 h durch die 160 km lange Langdistanz  (Ø > 40km/h) . Zusammen mit Wolf Rambatz, der ebenfalls ein sehr starkes Rennen fuhr, hat das Jedermann-Team dabei (nach korrigierten Fehlern in der Zeitmessung bei Florian Hohenstatt) eine Gesamtzeit von 16:09 und damit nach vorläufiger Schätzung den 18 Platz von 75 Teams auf der 160km Distanz erreicht. Dank vom Team an den Präsi Wolf Rambatz, der das Team mit seiner langjährigen Cyclassics-Erfahrung super eingestellt hat!

Weitere ganz starke Leistungen im Bereich 39- 36km/h Schnitt von David Hohenschildt (100km), Christoph Schloen (155km), Johannes Hirt (100km), Helge Petersen (100km), Claudius Ehlert (100km), Alexander Wegner (155km) und Matthias Strzode (100km). Ebenfalls sehr gut dabei im Bereich 30-35km/h Schnitt Oliver Harder (100km), Siegfried Jessen (100km), Jörg Steinkamp (100km) und Peter Schilling (100km). Viele St. Paulis aus dem Radpiraten Track-Team fuhren auch bei RAD PACK / RAD RACE mit und haben dabei super abgeschnitten, darunter etwa Jan Stechmann mit einem klasse Schnitt von über 40 km/h. 

Wie es leider häufig der Fall ist, gibt es sicherlich eine viel höhere »Dunkelziffer« von Beteiligungen aus der Mitgliedschaft des FC St. Pauli. Dieser können wir aber hier leider nicht komplett nachgehen: beim nächsten Mal bitte mit dem Namen des Vereins anmelden (traditionsgemäß: FC St. Pauli I: 155 km, FC St. Pauli II: 100 km und FC St. Pauli III: 55 km). Entdeckt haben wir aber immerhin den jetzt gerade scheidenden Geschäftsführer Michael Meeske, der mit einer Zeit von 3:55 h unserem Team noch einige Minuten abnehmen konnte.

Allen FC St. Pauli-Teilnehmer/inne/n einen herzlichen Glückwunsch!

PS: schon am Vortag war der FC St. Pauli sehr gut vertreten auf dem Rad Race Battle, das dieses Mal zum Rahmenprogramm der Cyclassics gehörte. Hier fuhr Johanna Jahnke (Radpiraten / Zero / Rad-Race) ebenfalls aufs Podium. Glückwunsch! Einen starken Auftritt hatten beim Battle weitere zahlreiche Frauen und Männer vom FC St. Pauli, darunter auch Kim Kohlmeyer.

 
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport
FC St. Pauli Radsport